Informationen für unsere Gäste
Informationen für Gäste des Störitzland

Informationen für unsere Gäste

Hier erhalten Sie Informationen wo Sie was finden und auf was wir Sie bitten während Ihres Aufenthaltes im Störitzland zu achten.
Schließlich haben wir doch alle den Wunsch es im Störitzland so angenehm und unbeschwert wie möglich zu haben.

Das reichhaltige Büffet im Störitzland

Die Mahlzeiten im Störitzland

Im Störitzland erwartet unsere Gäste eine abwechslungsreiche Vollverpflegung. Ausgehungerte Abenteurer können sich an unserem reichhaltigen Angebot auf unserem Frühstücks- und Abendbuffet satt essen.

Das Mittagessen kommt aus eigener, liebevoller Küche. Unsere Köche achten dabei besonders auf eine ausgewogene, gesunde und kindgerechte Kost und auch koschere, vegetarische oder auch glutenfreie Nahrung sind jederzeit realisierbar.

Verpflegung: Wir bieten unseren Gästen eine abwechslungsreiche Vollverpflegung! Bufett zum Frühstück und Abendessen.

Mittags: Ein Hauptgericht (mit vorheriger Absprache vegetarisch oder ohne Schweinefleisch). Natürlich kann auch Halbpension gebucht werden. Auf Wunsch können Sie für Fahrten und Wanderungen Lunchpakete erhalten.

Getränkeversorgung: auch zwischen den Mahlzeiten mit Tee oder Wasser. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, an unserem Kiosk weitere Getränke zu erwerben.

Grillabende: Für Grillabende stehen unsere neuen Grillplätze zur Verfügung. Auf Wunsch anstelle des Abendessens, im Rahmen der Vollpension ist Grillen möglich.

Sollten Sie vor Ihrer Anreise noch nicht die Anzahl der Allergiker und die Art der Unverträglichkeiten, sowie alle Vegetarier, Veganer und andere Besonderheiten gemeldet haben, sollte dies kurzfristig geschehen. Nur so kann unser Küchenteam ab der ersten Mahlzeit im Störitzland auf alle Besonderheiten Rücksicht nehmen.

Das Frühstück und das Abendessen werden als Büffet serviert. Warmes Mittagessen gibt es an derAusgabe oder zur Selbstbedienung im Büffetraum des Speisesaals, entsprechend dem wöchentlichen Speiseplan. Den Speiseplan finden Sie im Schaukasten vor dem Eingang des Speisesaals.

Bitte setzen sie sich geschlossen mit ihrer Gruppe an die Ihnen zugewiesenen Tische. Halten Sie bitte ihre Essenzeiten ein. Sollte es einmal zu programmbedingten Verzögerungen kommen, sprechen Sie uns bitte an. Natürlich können Sie auch im Freien (unter dem weißen Zelt vor dem Speisesaal) platznehmen und speisen. Achten Sie dann bitte besonders darauf, dass alle ihr Geschirr und den Müll zur Geschirrrückgabe bringen. Wir bitten darum, die Tische nach dem Essen abzuwischen.

Kindergarten-Gruppen speisen getrennt von unseren älteren Gästen, im hinteren Teil des Speisesaals. Für geplante Ausflüge oder die Heimfahrt können Sie in der Rezeption – am Vortag bis 12 Uhr – Lunchpakete für Ihre Gruppe bestellen. Sollten Sie zusätzliche Gäste zum Essen haben, melden Sie dies bitte den Rezeptionsmitarbeitern. Dort erhalten Sie Essenmarken für Ihren Gast.

  • Frühstück 4,50 €
  • Mittagessen 5,00 €
  • Vesper für Kinder 2,50 €
  • Vesper für Erwachsene 3,50 €
  • Abendbrot 5,00 €

Grillabend

Unser zentraler Grillabend für alle unsere Gäste findet donnerstags statt. Wenn es mit dem Personal nicht anders vereinbart wurde, finden Sie sich bitte zum Grillwürstchenessen zu Ihren Essenszeiten an unserer „Grillstrecke“ ein.

Möchten Sie mit Ihrer Gruppe einen eigenen Grillabend veranstalten, sprechen Sie bitte unsere Mitarbeiter in der Rezeption an.

Speisen aus dem Speisesaal dürfen nicht mit in die Unterkünfte genommen und Getränke aus hygienischen Gründen nicht in Flaschen abgefüllt werden.


Schütz die Natur - Nicht nur im Störitzland

Aufgepasst!

Achtet die Natur!
  • Reißt keine Pflanzen aus dem Boden oder tretet sie mutwillig kaputt!
  • Beschädigt oder fällt keine Bäume!
Haltet die Umwelt sauber!
  • Räumt euren Müll im Zimmer und auf dem Gelände immer gleich in die Mülleimer.
  • Bitte achtet der Umwelt zu liebe auf Mülltrennung.
Nehmt Rücksicht auf fremdes Eigentum!
  • Geht sorgfältig mit fremden Eigentum um.
  • Meldet Schäden sofort in der Rezeption, damit Gefahren verhindert werden können.
Seid rücksichtsvoll gegenüber den anderen Gästen
  • Haltet unsere Ruhezeiten ein (22 bis 6 Uhr).Wechselt euch auf den Spielgeräten ab.Achtet auf einen respektvollen Umgang miteinander.
Das Anlegen von Feuerstellen ist verboten
  • Auf dem Störitzlandgelände herrscht Rauchverbot.
  • Spielt nicht mit Feuer.
  • Es ist nur nach Erlaubnis des Störitzlandpersonals und an der dafür vorgesehenen Feuerstelle des Störitzlandes das Entzünden eines Lagerfeuers gestattet. (Waldbrandstufe/Windstärke entscheidend)

Ruderboot Ausflug über den Störitzsee

Ruderboote im Störitzland

Das Ausleihen der Boote ist nach vorheriger Anmeldung in der Rezeption möglich (Schlüsselempfang und Rückgabe). Unser Störitzlandpersonal gibt Ihnen gern die Ruder und Schwimmwesten heraus. Unser Team kann Ihnen fünf Boote für bis zu sechs Personen zur Verfügung stellen. Die Ausleihgebühr beträgt 5,00 € pro Stunde.

Die Benutzung der Boote erfolgt auf eigene Gefahr. Die Aufsichtspflicht obliegt dem jeweiligen Betreuer.

Er hat die Nutzer über folgende Punkte zu belehren:
  • Unsere Boote sind für maximal sechs Personen pro Boot bzw. ein Gesamtgewicht von 300 kg geeignet.
  • Bitte achten Sie darauf, dass die Teilnehmer nicht vom Boot ins Wasser springen oder den Schilfgürtel befahren.
  • Um ein Kentern zu verhindern, darf das Boot nicht in Schaukelbewegungen versetzt werden.
  • Bei aufkommendem Wind, Gewitter oder Ähnlichem, ist sofort zur Anlegestelle zurückzukehren.
  • Die Boote sind nach Rückkehr wieder ordnungsgemäß anzuschließen und die Schlüssel in der Rezeption abzugeben.
  • Die Ruder werden am Bootshaus empfangen bzw. zurückgegeben.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass das Tragen von Rettungswesten für Nichtschwimmer im Ruderboot Pflicht ist. Rettungswesten können kostenfrei ausgeliehen werden. Bei Verlust oder mutwilliger Beschädigung wird Ihnen die Weste in Rechnung gestellt.

Baden im Störitzsee

Baden im Störitzsee

Das Baden im See erfolgt auf eigene Gefahr (in Verantwortung der Betreuer bzw. den weisungsberechtigten Personen) und ist für Nichtschwimmer nur in dem gekennzeichneten Bereich (zwischen 1. und 2. Laufsteg) gestattet.

Die Markierungsleine weist den Nichtschwimmerbereich aus. Schwimmer dürfen sich bis zu den Bojen frei bewegen.

Jeder Betreuer trägt die Aufsichtspflicht für seine Gruppe! Ein Rettungsschwimmer ist bei gutem Wetter von Dienstag bis Donnerstag zwischen 14 -17 Uhr am Strand. Um sicher zu gehen, fragen Sie bitte bei unserem Rezeptionspersonal nach.

Das Störitzland-Team bittet zu beachten:
  • Das Springen vom Steg ist grundsätzlich nicht gestattet.
  • Bitte achten Sie darauf, dass keine Personen vom Steg ins Wasser geworfen werden.
  • Sollten unsere Stege unter Wasser stehen, betreten sie diese bitte nicht.
  • Bitte nutzen Sie die Markierungen nicht zum festhalten.
  • Der Schilfgürtel darf nicht betreten werden. (Naturschutz)
  • Das Baden nach Einbruch der Dunkelheit ist verboten.

Den Aufforderungen des Aufsichtspersonals und der Mitarbeiter des Objektes sind Folge zu leisten. Achten Sie im eigenen Interesse auf Ordnung und Sauberkeit am Strand und benutzen Sie bitte für die Abfälle die bereitstehenden Abfallbehälter.


Lagerfeuer und Grillen am Strand des Störitzsee

Lagerfeuerplatz am Strand

Direkt am Strand des Störitzlandes befi ndet sich der Lagerfeuerplatz unseres Objektes. Lagerfeuer ist in Eigenregie der Gruppe möglich. Es ist nur nach Absprache und Erlaubnis des Personals und an der dafür vorgesehenen Feuerstelle des Störitzlandes das Entzünden eines Lagerfeuers gestattet. Es müssen die Waldbrandstufe und die Windstärke beachtet werden. Außerdem muss jedes Lagerfeuer durch das Personal an die Leitstelle der Feuerwehr gemeldet werden.

Sagen sie bitte spätestens bis zum Mittagessen in der Rezeption Bescheid, wenn sie am Abend ein Lagerfeuer planen. Bitte überlegen Sie sich bis dahin auch, ob Sie mit Ihrer Gruppe Stockbrote backen wollen. Stockbrot/Knüppelteig pro Portion kostet 0,80 € – den nötigen Stock suchen Sie sich bitte selbst.

Bitte beachten Sie
  • Das benötigte Holz ist in Eigenregie auf dem Gelände bzw. in den Ihnen zugewiesenen Waldabschnitten außerhalb des Geländes zu sammeln.
  • Eine Aufsichtsperson muss ständig vor Ort anwesend sein.
  • Vom Lagerfeuer darf keine unmittelbare Brandgefahr ausgehen.
  • Das Feuer darf eine Höhe von 1 m nicht überschreiten.
  • Zum Löschen des Feuers stehen Ihnen Eimer für Wasser (aus dem See entnehmen) zur Verfügung.
  • Im Notfall nutzen sie diese auch um die Brandausbreitung zu verhindern.

Möchten Sie ein Lagerfeuer aufgebaut bekommen, kostet dies 45,– € pauschal.

Spielt keinesfalls mit Feuer, seid immer vorsichtig !

An unserer Feuerstelle ist genügend Platz für mehrere Gruppen. Vielleicht wird es auch gerade mit den Liedern oder Spielen und Witzen anderer besonders gemütlich...

Viele meinen, dass der Sonnenuntergang am Störitzsee ganz besonders schön ist.

Unser Team wünscht viel Spaß beim Genießen und einen ganz gemütlichen Tagesausklang.


Strandbar

In unmittelbarer Strandnähe des Störitzsees befindet sich die Strandbar. Dort kann der kleine Hunger und Durst gestillt werden. Das wechselnde Angebot reicht von Kaffee, Kaltgetränken und Eis über Kuchen, Salate, Pommes und Würstchen. Alle Speisen und Getränke dürfen am Strand verzehrt werden.

Achten Sie bitte, auch im eigenen Interesse, unbedingt auf die Müllbeseitigung in die dafür vorgesehenen Behälter.

Die Strandbar ist von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Der Störitzland-Kiosk

Der Störitzland-Kiosk ist etwas versteckt, hinter den runden Grillpavillons, nahe der Strandbar zu finden. Unsere großen und kleinen Gäste können sich dort in aller Ruhe so manch süße Leckerei, Getränke, Dinge für den alltäglichen Bedarf kaufen und haben die Qual der Wahl zwischen verschiedenen Eissorten.

In unserem Angebot haben wir Postkarten, Souveniers vom Störitzland und Briefmarken.

Der Störitzland-Kiosk ist von 10 Uhr bis 12 Uhr geöffnet

Postkartenauswahl

Folgende Postkarten können im Kiosk erworben werden. Eine Karte kostet 0,50 €.

Postkarten aus dem Störitzland
Postkarten aus dem Störitzland
Postkarten aus dem Störitzland